Go back

Saarland bekommt ein neues Medizinforschungsinstitut

Das Universitätsklinikum in Homburg wird ein Forschungszentrum für innere Medizin bekommen, als Teil eines Programms zur Stärkung der lokalen wissenschaftlichen Exzellenz.

Der Spatenstich zum Bau des Zentrums, in dem Krankenpflege mit Forschung kombiniert werden wird, wurde am 30. August von der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer gesetzt.

„Die Arbeits- und Behandlungsabläufe [des Uniklinikums] werden zum Wohle des Patienten erheblich optimiert“, sagte Kramp-Karrenbauer. „Verbesserungen werden auch für die Bedingungen von Forschung und Lehre in der medizinischen Fakultät erreicht, einem besonders forschungs- und drittmittelstarken Bereich der Universität des Saarlandes.“